Auslandsstudium2021-02-10T10:21:19+01:00

Von Zahnmedizinern für Zahnmediziner

Zahnmedizin im Ausland studieren

Der NC zu hoch? Die Wartesemester zu lang? Dein Plan B: Auslandsstudium.

Das Abitur in der Tasche, aber Dein Ergebnis ist nicht ausreichend, um direkt ins Zahnmedizinstudium starten zu können? Die erste Ausbildung abgeschlossen und trotzdem hast Du noch etliche Wartesemester vor Dir? Warum warten, wenn es einen Plan B gibt? Ohne NC, ohne Wartesemester. Das Auslandsstudium bietet jede Menge neuer Möglichkeiten und Erfahrungen. In diesem Bereich erfährst Du alle wichtigen Informationen rund um das Zahnmedizinstudium im Ausland. Von der ersten Bewerbung über den Wechsel nach Deutschland bis hin zur fertigen Approbation.

Fragen & Antworten

Benötige ich für das Studium in einem anderen Land einen Sprachnachweis. Also muss ich in der Slowakei Slowakisch oder in Spanien Spanisch sprechen können?2020-12-30T18:03:54+01:00

Das ist abhängig von den Aufnahmebedingungen der jeweiligen Universitäten. Der Mehrheit der europäischen Auslandsunis verlangt keinen Sprachnachweis für die jeweilige Landessprache. Natürlich gibt es ein paar Ausnahmen. Doch diese lassen sich schnell und sicher feststellen, sodass du durch frühe Recherche deine Antwort bekommst.

Da die meisten Institutionen auf Englisch unterrichten, bedarf es natürlich ein paar sprachlichen Vorkenntnissen. Manche Universitäten veranstalten eine kleine Englischprüfung zu Beginn des Studiums. Dieser ist aber machbar. Informiere dich bei deinen favorisierten Universitäten rechtzeitig, damit du Bestens vorbereitet bist.

Muss ich mir alle Materialien & Instrumente selber kaufen oder bekomme ich diese von der Universität gestellt?2020-12-30T18:07:17+01:00

Die hohen Studiengebühren der Auslandsuniversitäten decken oft die Materialkosten für die jeweiligen Fächer ab. Natürlich gibt es hier auch Unterschiede. Wo in der Slowakei fast Alles von der Universität gestellt wird, muss man sich in Spanien so einige Materialien dazu kaufen. Da sich diese Konditionen jährlich ändern lohnt es sich, die Homepage der jeweiligen Universität zu checken.

Ich kann mir nur die Studiengebühren finanzieren. Ist eine Agentur notwendig oder kann ich mich auch alleine bewerben?2020-12-30T18:13:56+01:00

Eine Agentur ist KEIN MUSS für einen angehenden Studierenden. Eine Agentur unterstützt dich bei der Anmeldung bei der Universität und zur Aufnahmeprüfung. Darüber hinaus bieten dir ein paar Agenturen ein größeres Servicespektrum an. So suchen Sie mit dir gemeinsam nach einer Wohnung, besorgen dir alle notwendigen Bücher und Unterlagen und sind deine Ansprechpartner, das gesamte Studium lang. Hier gilt natürlich, eine genaue Recherche aufzubringen. Am Besten holst du dir Feedback von bereits Studierenden, die Erfahrungen mit den jeweiligen Agenturen gemacht haben. Für ihren Service, der dir den Einstieg ins Studium erleichtern soll, möchten Sie sich natürlich auch bezahlen lassen.

Auch eine Agentur ist die Bewerbung und der Studienantritt möglich. Dieser Weg ist kostensparend und mit mehr Aufwand verbunden. Du musst dich so selbst bei der Universität anmelden, deine Dokumente übersetzen lassen uvm.. Je nach Lage musst du für dich ganz alleine entscheiden, ob sich eine Agentur für dich rentiert.

Weitere Fragen

ERFAHRUNGEN

“Zwischen Wien und der Wachau – studieren da, wo andere Urlaub machen.”


“Spanische Lebensqualität, Internationalität, Praxisorientiertes Studium – Das bedeutet Zahnmedizin studieren in Valencia!”


“In der Slowakei ist man nicht daheim und doch Zuhause. Obwohl Bratislava eine lebende Hauptstadt ist, fühlt man sich doch manchmal wie in einem Dorf, weil man immer jemanden auf der Straße trifft, den man kennt”


Universitäten für ein Zahnmedizinstudium im Ausland

Alle Universitäten im Überblick

Du hast weitere Fragen? Dann schreib uns einfach und wir beantworten Dir Deine Fragen!

Einfach unser Kontaktformular ausfüllen und wir werden Dir schnellstmöglich antworten

Kontakt
Nach oben